Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen (AGB)

1. Bedarfsmeldung

Die Bedarfsmeldungen zur Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter werden bei HAVER & BOECKER durch die Bereichsleiter jeweils in der Mitte des Jahres für das Folgejahr eingereicht – online auf der Intranetseite der HAVER Academy. Die Bedarfe werden von der HAVER Academy ausgewertet und bilden die Grundlage für unser jährliches Trainingsprogramm. Die Bedarfe werden für die erste Belegung der Seminare übernommen. Die Teilnehmer erhalten über die Platzreservierung eine Anmeldebestätigung.
Selbstverständlich können auch unterjährig individuelle Bedarfe gemeldet werden. Auch hierzu steht das Online-Formular zur Verfügung. Für die Umsetzung der Trainingsmaßnahme ist ein Planungszeitraum von acht Wochen vorgesehen. Kurzfristige Trainings können nur in Ausnahmefällen umgesetzt werden.

2. Anmeldung

Bitte melden Sie sich zu den verschiedenen Weiterbildungsangeboten online auf unserer Internetseite unter www.haver-academy.de/seminare/programmheft an. Über die Schaltfläche „Anmelden" können Sie das bereitgestellte Formular ausfüllen und an die HAVER Academy absenden. Sollten Sie nicht über einen Internetanschluss verfügen, wenden Sie sich bitte an Ihren Vorgesetzten. Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch gerne bei der Online-Anmeldung.
Externe Trainingsteilnehmer fordern mit dem Absenden Ihrer Anmeldung ein unverbindliches Angebot an. Nach Erhalt des Angebotes bestellen Sie das Training kostenpflichtig, indem Sie das dem Angebot beigefügte Formular vollständig ausfüllen und mit Ihrer Unterschrift versehen an die HAVER Academy zurücksenden. Durch Ihre Unterschrift und den Eingang bei der HAVER Academy ist Ihre Anmeldung verbindlich. Ein kleiner Hinweis: Die im Programmheft vermerkten HAVER-Fachseminare sind nur für unsere eigenen Mitarbeiter bestimmt, um ihnen das notwendige Know-how zu unserer neuesten Maschinentechnik zu vermitteln.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Sie erhalten von uns eine Anmeldebestätigung mit ausführlichen Informationen zum Training. Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, erhalten Sie von uns umgehend eine Benachrichtigung und werden auf die Warteliste gesetzt. Sobald ein neuer Termin feststeht, informieren wir Sie schriftlich und bitten um Ihre Teilnahmebestätigung für den neuen Termin.

3. Trainingsgebühren

Grundlage der von uns ermittelten Trainingsgebühren ist die jeweils gültige und aktuelle Kalkulationsgrundlage der HAVER & BOECKER OHG. Auskunft erhalten Sie bei den Mitarbeitern der HAVER Academy. Alle Preise gelten zzgl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die externen Teilnehmer erhalten die Rechnung über die in Anspruch genommenen Leistungen nach dem Training per Post. Die Trainingsgebühr für Mitarbeiter von HAVER & BOECKER wird der entsprechenden Kostenstelle in Rechnung gestellt.

4. Rücktritt

a.    Vertretung
Sie können anstelle des angemeldeten Teilnehmers einen Vertreter benennen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten. Die Seminargebühr wird dem Geschäftsbereich des anwesenden Teilnehmers bzw. dem anwesenden Teilnehmer in Rechnung gestellt.

b.    Umbuchung
Sie können jederzeit auf einen anderen Veranstaltungstermin oder auch auf eine andere Veranstaltung umbuchen. Bitte teilen Sie uns dies schriftlich mit. Bei einer Umbuchung erheben wir folgende Bearbeitungsgebühren (maßgeblich ist der Tag des geplanten Trainingsbeginns):
bis 4 Wochen vorher: kostenlos
weniger als 4 Wochen vorher: volle Teilnehmergebühr

c.    Stornierung
Sie können jederzeit schriftlich vom Vertrag zurücktreten. Für HAVER & BOECKER-Mitarbeiter gilt, dass der Vorgesetzte dieser Stornierung zustimmen muss. Bei Stornierung erheben wir folgende Bearbeitungsgebühren (maßgeblich ist der Tag des geplanten Trainingsbeginns):
bis 4 Wochen vorher: 30% der Trainingsgebühr
weniger als 4 Wochen vorher: volle Teilnahmegebühr
Letzteres gilt auch bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers.

5. Absage

Wir behalten uns vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl bis spätestens vier Wochen vor Trainingstermin abzusagen. Ebenfalls behalten wir uns vor, die Veranstaltung aus sonstigen wichtigen Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Trainers, höhere Gewalt) kurzfristig abzusagen. Bei Absage des Seminars durch die HAVER Academy entstehen Ihnen keine Kosten. Haftungs- und Schadensersatzansprüche an die HAVER Academy sind ausgeschlossen.

6. Änderungsvorbehalte

Die HAVER Academy ist berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen vor oder während des Trainings vorzunehmen, soweit diese den Nutzen des angekündigten Trainings für den Teilnehmer nicht wesentlich ändern. Wir sind berechtigt, den vorgesehenen Trainer im Bedarfsfall durch andere hinsichtlich des Themas gleich qualifizierte Trainer zu ersetzen.

7. Leistungsinhalte

Die Teilnehmergebühren enthalten, soweit nicht anders angegeben, ein gemeinsames Mittagessen pro ganzen Trainingstag, Getränke während des Trainings sowie die Seminarorganisation.

8. Datenschutz/Datenspeicherung

Hinweis nach § 33 BDSG: Die Speicherung und Verarbeitung der Kundendaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes durch die HAVER Academy und die von uns beauftragten, neutralen Dienstleister.

Zu Abwicklungs-, Abrechnungs- und Werbezwecken werden Ihr Name, der Namen Ihres Unternehmens, Ihre Postanschrift oder die Postanschrift Ihres Unternehmens, Ihre Telefonnummer sowie Ihre E-Mail-Adresse gespeichert. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke jederzeit schriftlich widersprechen.

Top